Das nächste Heimspiel

Nach dem Sieg im Derby gegen Brockhagen möchten wir im kommenden Heimspiel nachlegen. Aber mit der HSG Altenbeken/Buke kommt ein ganz starker Gegner nach Isselhorst. Wir freuen uns auf eine volle Halle und ein hoffentlich spannendes Spiel!

TVI 2 spielt remis in Borgholzhausen

Unser zweite Mannschaft bestritt am vergangenen Samstag nun endlich ihr erstes Auswärtsspiel der Saison. Und die Fahrt führte die Mannschaft von Marco Imkamp nach Borgholzhausen zum Spitzenreiter TuS Ravensberg 2.

Andrej Harder war mit 10 Treffern der beste Werfer des TVI 2

Leider ließen die Jungs vom TVI bis zur 40. Minute jeglichen Biss in der Abwehr vermissen. Ravensberg kam viel zu einfach zu ihren Toren und führte verdientermaßen mit 20:13.

„TVI 2 spielt remis in Borgholzhausen“ weiterlesen

Derbysieger!

Matthias Boese und der TVI konnten in Brockhagen den ersten Saisonsieg einfahren.

Den Verbandsliga-Handballern des TV Isselhorst gelang am Samstagabend ein souveräner Sieg im Derby gegen Brockhagen. Am Ende stand es 22:33 (6:17). Nach drei Niederlagen in Folge gelang dem TVI damit endlich der erste Saisonsieg.

„Derbysieger!“ weiterlesen

Schwere Aufgabe in Brockhagen

Max Kollenberg und den TVI erwartet ein intensives Spiel in Brockhagen.

Am 4. Spieltag steht das Derby gegen den TuS Brockhagen an. Anwurf in Brockhagen ist am Samstag, 5.10. um 19.15 Uhr.

Der Saisonstart verlief für die beiden Mannschaften, die zum ersten Mal in der Verbandsliga aufeinander treffen, durchwachsen. Der TVI hat noch keine Punkte eingefahren, der TuS derer zwei.

Um für die Punkte in Frage zu kommen müssen unsere Jungs eine konzentrierte Leistung und vollen Einsatz zeigen. Wir freuen uns auf eine tolle Atmosphäre und über hoffentlich lautstarke Unterstützung von den Rängen!

TVI verliert gegen Porta

Moritz Lünstroth war mit 8 Treffern bester Torschütze des TVI gegen die HSG Porta

Auch im dritten Spiel sprang für den TVI kein Sieg heraus. Am Ende unterlag man mit 23:27 (11:12) der HSG Porta Westfalica. Dabei trat der TVI gegenüber der Niederlage in der Vorwoche deutlich verbessert auf. Aller Verletzungssorgen zum Trotz zeigte die Mannschaft eine starke Einstellung und gestaltete das Spiel lange offen. Am Ende jedoch musste man den Gast aus Porta ziehen lassen.

Kommende Woche dann steigt das Derby gegen Brockhagen, die ihr Auswärtsspiel gegen die TSV Hahlen gewinnen konnten. Anwurf ist am 5.10. um 19.15 Uhr in Brockhagen.

TVI 2 gewinnt 2. Spiel

Julian Hövelmann (Nr. 4) und Florian Ramforth (Nr. 2) waren mit 7 bzw. 6 Treffern die erfolgreichsten Torschützen des TVI.

Die 2. Mannschaft des TV Isselhorst gewinnt auch ihr zweites Saisonspiel. Gegen den Wiedenbrücker TV 2 stand es am Ende 36:27 (16:16). Das klare Ergebnis sagt dabei wenig über den Spielverlauf aus, denn bis zur 46. Minute lag der TVI nur mit 2 Toren in Front. Das lag im Wesentlichen daran, dass die Abwehr über lange Zeit zu passiv agierte.

Zum Schluss spielte der TVI aber seine konditionellen Vorteile aus und kam zu vielen Gegenstößen, die das Ergebnis letztlich in die Höhe schraubten.

Gegen Porta soll eine Steigerung her

Nach zwei Niederlagen in Folge sollen gegen die HSG Porta Westfalica wenn möglich die ersten Punkte her. Dazu ist im Heimspiel am kommenden Samstag (28.9. um 18.30 Uhr) aber eine geschlossene Mannschaftsleistung erforderlich, denn die Personaldecke ist aufgrund zahlreicher Verletzungen nach wie vor dünn.

Umso wichtiger ist die Unterstützung von den Rängen. Unsere Mannschaft hofft eine volle Halle und lautstarke Unterstützung.

TVI startet mit Niederlage

Jonas Dallmann warf 3 Tore und schied später mit einer Verletzung.

Der TV Isselhorst beginnt seine zweite Verbandsliga-Saison mit einer Niederlagen. Beim TSV Hahlen unterlag man mit 21:26. Am Ende einer guten ersten Halbzeit stand noch eine komfortable 15:10 Führung zu Buche. Doch in der zweiten Halbzeit ließen die Isselhorster Hahlen dann ziehen.

Nach den Abgängen und den Verletzungen wichtiger Spieler steht dem TVI eine schwierige Saison bevor. Nächste Bewährungsprobe ist dann das Heimspiel am kommenden Samstag gegen LIT Tribe Germania 2.

Benny Martinez Royo beendet seine Handball-Karriere

Schwerer Schlag für Benny und die erste Mannschaft des TVI: bei einem planmäßigen Eingriff am Knie wurde bei Benny ein Knorpelschaden festgestellt. Dieser hat zur Folge, dass Benny den leistungsbezogenen Handball leider aufgeben muss.

Benny war in den vergangenen Jahren der Dreh- und Angelpunkt des Isselhorster Spiels und hatte großen Anteil am Aufstieg in die Verbandsliga. Eigentlich sollte Benny nach dem Eingriff in wenigen Wochen wieder zur Verfügung stehen. Jetzt muss die Mannschaft enger zusammenrücken und versuchen den Ausfall zu kompensieren.

Wir wünschen Benny alles Gute!