Überraschender Aufstieg in die Oberliga!

Felix Marquardt und der TVI gehen demnächst in der Oberliga auf Punktejagd

Am Pfingstmontag ereilte den TVI die Nachricht, dass die Mannschaft in die Oberliga aufsteigen könne. Ausschlaggebend dafür waren die Ergebnisse der vergangenen 2 Saisons, in der die Mannschaft jeweils Vizemeister in der Verbandsliga wurde. Da es wegen der Corona-Pandemie keine Aufstiegsrunde geben wird, wurde die Entscheidung anhand von Ergebnissen der jüngsten Vergangenheit getroffen.

Guido Marquardt, sportlicher Leiter des TVI, hat daraufhin nach Rücksprache mit Trainer Michael Jankowski und der Mannschaft entschieden, dass der TVI kommende Saison in der Oberliga antreten wird. „Die Mannschaft ist heiß! Sie kann in der Oberliga reifen.“ sagt Marquardt. Ziel sei einzig und allein der Klassenerhalt. Ein sofortiger Abstieg wäre aber beileibe kein Beinbruch, und auch die anschließende Gefahr des Auseinanderbrechens der Mannschaft sieht Marquardt nicht.

Besonders freut sich der TVI auf die Duelle gegen die Spfr. Loxten und die TSG Harsewinkel.

https://www.die-glocke.de/lokalnachrichten/lokalsport/TV-Isselhorst-zieht-Oberliga-Ticket-ae72468f-503a-4f77-adae-a7cb4dd278fc-ds

https://www.nw.de/lokal/kreis_guetersloh/guetersloh/23018175_Handballer-des-TV-Isselhorst-entscheiden-sich-fuer-Aufstieg-in-die-Oberliga.html

Marvin Gregor kehrt zurück!

Neuzugang Nr. 4 ist ein alter Bekannter!

Welcome back, Marvin Gregor!

Wir freuen uns über die Rückkehr unseres Eigengewächses. Nach erfolgreichem Abschluss seiner Berufsausbildung geht Marvin ab der kommenden Saison wieder für uns auf Torejagd und erhält die Rückennummer 5.

Corona-Splitter

— Erste macht Tele-Gym — Zwote läuft nach Köln — Jan geht ins Archiv —

Die Mannschaften reagieren ganz unterschiedlich auf den Lockdown, aber alle sind kreativ und nutzen die Zeit.

Unsere erste Mannschaft hat im Dezember (vor der Verschärfung des Lockdowns) das „Tele-Gym“ für sich entdeckt. Mit Hilfe eines Video-Chat Programms und unter Anleitung von Simone Dreier (Geschäftsführerin unseres Partners ampano) haben die Jungs zuhause ordentlich schwitzen müssen. Eine tolle Möglichkeit um neben dem Laufen zuhause etwas für die Fitness zu tun. Außerdem war es ein tolles Gruppenereignis.

„Corona-Splitter“ weiterlesen

Regelung für die Heimspiele der 1. Herren (Saison 20/21)

Liebe Handball-Fans,

leider zwingen uns das Covid-19 Virus und die damit verbundenen Sicherheitsauflagen in der kommenden Saison zu einschneidenden Maßnahmen. Diese gelten insbesondere bei zukünftigen Besuchen der Heimspiele der 1. Herrenmannschaft des TV Isselhorst. Durch die notwendige Mindestabstandsregelung bei öffentlichen Veranstaltungen, sowie weiteren Auflagen zur Reduzierung des Gesundheitsrisikos, verringert sich die eh schon sehr kleine Kapazität unserer Sporthalle zukünftig bei Heimspielen auf weniger als 70 Zuschauer.

Damit wir die Heimspiele besser planen und abwickeln können und um zu vermeiden, dass heimische oder auswärtige Fans bei Erreichung der Maximalkapazität wieder nach Hause geschickt werden müssen, haben wir uns dazu entschlossen, in dieser Saison ausschließlich Dauerkarteninhabern und Sponsoren den Eintritt zu ermöglichen. Einen freien Vorverkauf zu den Heimspielen wird es deshalb nicht geben.

Dieser Schritt ist uns nicht leichtgefallen. Dennoch erachten wir diese Lösung als die sicherste und planbarste Regelung für unseren Verein. Allen Verantwortlichen und Spielern schmerzen diese notwendigen Maßnahmen sehr, lebt der Handball doch von vollen Sporthallen, seinen Fans und den Emotionen. Trotzdem sind wir alle in der Pflicht die Gesundheit an erste Stelle zu setzen und mit unseren Maßnahmen dafür Sorge zu tragen, dass sich das Virus nicht weiter ausbreitet. Dieser Verantwortung müssen und wollen wir uns stellen, und bitten deshalb um Verständnis!

Sollten im Laufe der Saison (hoffentlich) mehr Zuschauer zugelassen werden, informieren wir euch natürlich umgehend!

Der Dauerkartenverkauf startet am Samstag, den 26. September 2020 um 9 Uhr. Pro Person können maximal zwei Karten bestellt werden. Der Preis pro Dauerkarte beträgt 60 € für sämtliche Heimspiele der Saison 2020/2021. Die Karten sind bei persönlicher Verhinderung auf andere Personen übertragbar. Zur Bestellung der Karte nutzt bitte unser Kontaktformular (siehe rechts) mit dem Betreff „Dauerkarte“. Weitere erforderlichen Angaben sind: Vorname, Name, E-Mail Adresse, sowie die Anzahl der gewünschten Dauerkarten (max. 2 Stk.). Die Vergabe der Dauerkarten erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs der Bestellung (jedoch erst ab 9 Uhr am 26.09.). Allen Interessenten wird zeitnah per E-Mail zurückgemeldet, ob ihre Bestellung berücksichtigt werden konnte. Details zur Ausgabe der Dauerkarte(n) und der Bezahlung folgen dann ebenfalls per E-Mail.

Vielen Dank für Euer Verständnis!